Lamellenvorhänge als Blendschutz am Bildschirmarbeitsplatz

Um störungsfrei und ohne Blendung am Bildschirm arbeiten zu können, ist ein regulierbarer Sonnenschutz unverzichtbar. Der Lamellenvorhang vereint komfortable und einfache Bedienung mit zeitlos modernem Design. Er überzeugt durch stufenlose Regulierbarkeit des Lichteinfalls. Ebenso kann die Einblickrichtung durch variieren der Schrägstellung der Lamellen verändert werden. Mit dem richtigen Lamellenvorhang am Fenster lächelt man (Frau) auch noch nach stundenlanger Bildschirmarbeit. Gefällt´s den Angestellten, freuen wir (mein Vater und ich) sich natürlich auch.

Lamellen

Lamellen

Die auf den obigen Bildern gezeigten Lamellenanlagen wurden im Kundenservicebereich und in den Büros der Sparkasse Nürnberg (Geschäftsstelle: Lauf / Altdorfer Straße) angebracht. Sie sind in Tragprofilen befestigt und somit bündig in die Decke integriert.

 

 

 

Lamellengewebe stark vergrößert. Originalquadrate ca. 5mm

Das hier stark vergrößerte Lamellengewebe (Quadrate ca. 5mm) ist ein sogenanntes Ausbrennergewebe. Die quadratischen, durchsichtigen Stellen ermöglichen den schemenhaften Durchblick nach außen auch bei geschlossener Anlage. Vom Material her ist die Lamelle eher mit einem Store zu vergleichen (zart, elegant und weich im Fall).

 

Am linken Fenster ist trotz geschlosser Lamellenanlage der Durchblick nach Außen möglich.

Zeitloses und modernes Fensterdesign im Büro

Sonnenschutz, Blendschutz und gleichzeitige Transparenz

Die auf den Bildern gezeigten Lamellenanlagen wurden im Kundenservicebüro der Städtischen WerkeLauf angebracht. Sie sind in Tragprofilen befestigt und somit bündig in die Decke integriert. Als Lamelle kam der Typ "Screen 127mm" Firma Riloga zum Einsatz. Die Besonderheit dieser Lamelle ist, daß der schemenhafte Durchblick nach außen auch bei geschlossener Anlage möglich ist obwohl ein wirkungsvoller Sonnenschutz gewährleistet ist. Ebenso wird das störende Spiegelbild der Fenster im Computerbildschirm wirkungsvoll verhindert.
Lamellengewebe stark vergrößert. Originalraster 2mm

Das hier stark vergrößerte Lamellengewebe (Originalraster 2mm) zeigt die paarweise verlaufenden Fasern. Die quadratischen Öffnungen in den Kreuzungen bestimmen die Durchsichtigkeit der Lamelle. Das Fasermaterial ist lichtundurchlässig, flammhemmend nach DIN 4201 B1, und besteht aus Glasfaserverbundmaterial.